Spritzgebäck ohne Ei

Alle Jahre wieder ... erfüllt der Duft der "Weihnachts-Brötle" (so heißen die Backwerke im Schwabenland) die Küchen der Welt. Also lasst uns mal austauschen, was zu Weihnachten so gebacken wird.

Moderatoren: kochbaer, gerhard

Antworten
FranzGans

Spritzgebäck ohne Ei

Beitrag von FranzGans » Do 30. Jul 2015, 11:57

Spritzgebäck ohne Ei

375g Butter,
250g Zucker,
2 P. Vanillezucker,
1 Prise Salz,
500g Mehl,
125g Mandeln gemahlen.

Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten, über Nacht kühl stellen. Mit einem Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz (oder ebensolcher Küchenmaschine) zu Plätzchen verarbeiten.
Bei ca. 190° 7-10 Min. backen.

:baecker:

Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 3054
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Spritzgebäck ohne Ei

Beitrag von kochbaer » Fr 31. Jul 2015, 12:34

FranzGans hat geschrieben:Spritzgebäck ohne Ei

Mit einem Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz (oder ebensolcher Küchenmaschine) zu Plätzchen verarbeiten.

:baecker:


[wkoch] Das haben wir leider nicht.
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens

Antworten