Nougatherzen

Alle Jahre wieder ... erfüllt der Duft der "Weihnachts-Brötle" (so heißen die Backwerke im Schwabenland) die Küchen der Welt. Also lasst uns mal austauschen, was zu Weihnachten so gebacken wird.

Moderatoren: kochbaer, gerhard

Antworten
FranzGans

Nougatherzen

Beitrag von FranzGans » Do 30. Jul 2015, 12:00

Nougatherzen

Zutaten:
200g Mehl,
75g Puderzucker,
100g Butter,
4 Eigelb,
1 Eiweiß,
100g dunkle Nougatmasse,
2 Eßl. Wasser

Zubereitung: Mehl, Puderzucker und Butter mit eine Palette oder einem großen Messer gut durchhacken, 3 Eigelb zufügen uns alles rasch zu einem glatten Teig kneten. 2 Std kalt in Klarsichtfolie verpackt ruhen lassen, Dann nicht zu dünn ausrollen und Herzen ausstechen.
Die hälfte der herzen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen, Nougat in flachen Häufchen darauf verteilen. Ränder mit Eiweiß bepinseln und jeweils ein zweites herz darauflegen und Ränder andrücken.
1 Eigelb mit dem Wasser verrühren, Herzen bepinseln und ca 10 Min. bei 175°C bis 180°C backen.
Guten Appetit, sind oberlecker.

:baecker:

Benutzeravatar
gourmedand
Hobbykoch***
Hobbykoch***
Beiträge: 554
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:20

Re: Nougatherzen

Beitrag von gourmedand » Mi 28. Okt 2015, 12:22

FranzGans hat geschrieben:Nougatherzen

Guten Appetit, sind oberlecker.

:baecker:


;) Franz der Bäcker !
LG Gourmedand

[cava]

Benutzeravatar
PilzMarie
Kochprofi
Kochprofi
Beiträge: 1312
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:48

Re: Nougatherzen

Beitrag von PilzMarie » So 1. Nov 2015, 12:39

Ich melde mich schonmal an zum "Essen". [sonne-happy]
LG PilzMarie
Wenn Du Dir keine Zeit für Freunde nimmst, dann nimmt Dir die Zeit die Freunde.
[baer1]

Antworten