Bratwurstsuppe

Vom Schweinsbraten bis zur Bayrisch Creme - So schmeckts in Bayern !

Moderatoren: gerhard, kochbaer

Antworten
Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2577
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Bratwurstsuppe

Beitrag von kochbaer » Di 27. Okt 2015, 12:17

Bratwurstsuppe

Noch ein Rezept von "Fleischfritz", gerettet aus dem alten Forum

Dieses fränkische Gericht stammt aus einem
"Nürnbergischen Kochbuch" aus dem Jahr 1721.

Die Nürnberger Bratwurstsuppe

Zubereitung: "Laß ein gebühet (geröstetes) Brod in einer Fleischbrüh sieden, wann's weich ist, treibs durch einen Seyher,
wirf Ingwer, Pfeffer, Muskathen-Blüh, und ein Stück Butter darein, laß es noch einmal aufsieden, brate indessen Bratwürste ab,
schneide dieselben zu kleinen Stücklein, lege sie auf gebühete Brodschnitten, richte die erstbesagte Brüh darüber,
reibe eine Muskathnuß darauf, und trag sie zu Tisch."

Im Verlauf der Mahlzeit, wird das mit Suppe übergossene Röstbrot immer weicher und aromatisiert die Suppe noch mehr.
Also mir schmeckt's, hoffentlich Euch auch!
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens


Benutzeravatar
gourmedand
Hobbykoch***
Hobbykoch***
Beiträge: 555
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:20

Re: Bratwurstsuppe

Beitrag von gourmedand » Mo 9. Nov 2015, 12:02

kochbaer hat geschrieben:Bratwurstsuppe

Noch ein Rezept von "Fleischfritz", gerettet aus dem alten Forum

Dieses fränkische Gericht stammt aus einem
"Nürnbergischen Kochbuch" aus dem Jahr 1721.

Die Nürnberger Bratwurstsuppe

Im Verlauf der Mahlzeit, wird das mit Suppe übergossene Röstbrot immer weicher und aromatisiert die Suppe noch mehr.
Also mir schmeckt's, hoffentlich Euch auch!


Das wäre doch ein Tipp für ein Rittermal :kochtopf:
LG Gourmedand

[cava]

Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2577
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Bratwurstsuppe

Beitrag von kochbaer » Di 10. Nov 2015, 10:47

Gute Idee
gourmedand hat geschrieben:
kochbaer hat geschrieben:Bratwurstsuppe

Noch ein Rezept von "Fleischfritz", gerettet aus dem alten Forum

Dieses fränkische Gericht stammt aus einem
"Nürnbergischen Kochbuch" aus dem Jahr 1721.

Die Nürnberger Bratwurstsuppe

Im Verlauf der Mahlzeit, wird das mit Suppe übergossene Röstbrot immer weicher und aromatisiert die Suppe noch mehr.
Also mir schmeckt's, hoffentlich Euch auch!


Das wäre doch ein Tipp für ein Rittermal :kochtopf:


Gute Idee! Oder an Silvester?
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens

Benutzeravatar
PilzMarie
Kochprofi
Kochprofi
Beiträge: 1200
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:48

Re: Bratwurstsuppe

Beitrag von PilzMarie » Fr 13. Nov 2015, 10:25

Genau, wenn viele hungrige Gäste kommen.
LG PilzMarie
Wenn Du Dir keine Zeit für Freunde nimmst, dann nimmt Dir die Zeit die Freunde.
[baer1]

Antworten

Zurück zu „Bayerisches“