Krenfleisch - Fränkische Küche

Vom Schweinsbraten bis zur Bayrisch Creme - So schmeckts in Bayern !

Moderatoren: gerhard, kochbaer

Antworten
Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2517
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von kochbaer » Di 27. Okt 2015, 13:12

Krenfleisch - Fränkische Küche

Ein Rezept von "kaktus", gerettet aus dem alten Forum

Krenfleisch
750 g Rindfleisch
Salz, Pfeffer
30 g Butterschmalz
1 Zwiebel
Das Fleisch würzen und kurz von allen Seiten anbraten. Mit etwas heissem Wasser aufgiessen und mit der kleingeschnittenen Zwiebel auf dem Herd , oder im Backofen ca 2 Stunden garen, dabei nach und nach siedendes Wasser aufgiessen. In Scheiben schneiden und mit viel Krensoße servieren.

Krensoße
Ca. 200 g frisch geriebener Kren (Meerrettich)
50 g Butter
3 Eßl Semmelbrösel
1/4 L Milch
Salz, Zucker
2 Eßl Sauerrahm oder Schmand
Kren in heissem Fett andünsten, Semmelbrösel dazugeben, mit Milch auffüllen. Mit Salz und Zucker abschmecken und zuletzt den Sauerrahm einrühren.Nach Geschmack kurz vor dem Servieren noch einmal frisch gerieben Kren unterrühren, das macht es so richtig schön beissend..., und treibt die Tränen in die Augen!
Falls die Soße zu sehr eindickt, gebe ich etwas von der Rinderbrühe dazu
Diese Soße läßt keiner Erkältungsbakterie eine Chance
Dazu ißt man bei uns natürlich Klöß´und als leckere Beigabe: Preisselbeeren.

Da ich an der Grenze zum Frankenland wohne, gibt es hin und wieder auch ein Rezept aus der Ecke! Guten Apetitt!

Sorry, mit Klöß´ konnte ich nix anfangen.
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens


Benutzeravatar
gourmedand
Hobbykoch***
Hobbykoch***
Beiträge: 555
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:20

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von gourmedand » Mo 9. Nov 2015, 12:06

kochbaer hat geschrieben:Krenfleisch - Fränkische Küche

Ein Rezept von "kaktus", gerettet aus dem alten Forum


Das Meerrettichfleisch ist mir auch recht! :hungrig:
LG Gourmedand

[cava]

Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2517
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von kochbaer » Di 10. Nov 2015, 10:49

gourmedand hat geschrieben:
kochbaer hat geschrieben:Krenfleisch - Fränkische Küche

Ein Rezept von "kaktus", gerettet aus dem alten Forum


Das Meerrettichfleisch ist mir auch recht! :hungrig:


Naja - die Soße mit frischem Kren gemacht! Gab es bei meiner Tante öfter mal.
Ich "durfte" dann den Kren reiben - war zum heulen!
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens

Benutzeravatar
PilzMarie
Kochprofi
Kochprofi
Beiträge: 1165
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:48

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von PilzMarie » Fr 13. Nov 2015, 10:22

Oh lecker!
LG PilzMarie
Wenn Du Dir keine Zeit für Freunde nimmst, dann nimmt Dir die Zeit die Freunde.
[baer1]

Benutzeravatar
gourmedand
Hobbykoch***
Hobbykoch***
Beiträge: 555
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:20

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von gourmedand » Di 17. Nov 2015, 11:44

kochbaer hat geschrieben:Naja - die Soße mit frischem Kren gemacht! Gab es bei meiner Tante öfter mal.
Ich "durfte" dann den Kren reiben - war zum heulen!


Zum heulen gut? ;)

Normalerweise sagt man: "Zum niederknien"
LG Gourmedand

[cava]

Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2517
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von kochbaer » Mi 18. Nov 2015, 09:39

gourmedand hat geschrieben:
kochbaer hat geschrieben:Naja - die Soße mit frischem Kren gemacht! Gab es bei meiner Tante öfter mal.
Ich "durfte" dann den Kren reiben - war zum heulen!


Zum heulen gut? ;)

Normalerweise sagt man: "Zum niederknien"


Nicht übertreiben - gut war es schon, geheult habe ich weil das Zeug die Tränen in die Augen treibt.
Niederknien muss man nur in der Kirche!
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens

Benutzeravatar
PilzMarie
Kochprofi
Kochprofi
Beiträge: 1165
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:48

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von PilzMarie » Sa 5. Dez 2015, 13:10

Wie im Rezept beschrieben hat Rudi sich das auch vorgestellt!
LG PilzMarie
Wenn Du Dir keine Zeit für Freunde nimmst, dann nimmt Dir die Zeit die Freunde.
[baer1]

Benutzeravatar
kochbaer
Haubenkoch**
Haubenkoch**
Beiträge: 2517
Registriert: So 12. Jul 2015, 17:44
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Krenfleisch - Fränkische Küche

Beitrag von kochbaer » So 6. Dez 2015, 11:57

PilzMarie hat geschrieben:Wie im Rezept beschrieben hat Rudi sich das auch vorgestellt!


Ja ... am Ammersee gibt es halt eine andere Variante.
Da wurde das Fleisch in der nicht gebundenen Brühe seviert und der Kren kam oben drauf.
LG vom kochbaer

Geniesse den heutigen Tag, er gehört schon zum Rest deines Lebens

Antworten

Zurück zu „Bayerisches“